Von Zweien, die noch ein paar Kilometer nachholten – die „wer braucht schon die Alpen, wir haben den Main“ Urlaubstour

Obwohl wir wunderschöne Tage in Kärnten hatten, fühlten wir uns radeltechnisch noch nicht so richtig augelastet. Dem Hintern ging es einfach noch zu gut und so haben wir die Räder noch mal beladen und sind mit der Bahn nach Bamberg gefahren. Von dort wollten wir noch mal 3 Tage am Main längs, wollten mal sehen … Mehr Von Zweien, die noch ein paar Kilometer nachholten – die „wer braucht schon die Alpen, wir haben den Main“ Urlaubstour

Velo Frankfurt

Natürlich mussten wir der Velo Frankfurt auch einen Besuch abstatten. Verhieß das Programm doch, dass dort nicht nur die üblichen Verdächtigen wie die Fahrradhersteller zu finden sind, sondern auch kleine und feine Manufakturen, die sich mit dem Thema Fahrrad und Fahrradfahrer beschäftigen. Zum Beispiel ausgefallene Taschen: Kindersitze und Taschen am passenden Bike für den nächsten … Mehr Velo Frankfurt

Nach Kärnten oder von Zweien, die auszogen, die Alpen zu überqueren – das Ende

Sehr gut geschlafen, schönes Zimmer, nette Gastgeber – leider kein Frühstück und der einzige Bäcker des Ortes weilte im sonnigen Süden. Recht hatte er, es ist über Nacht  kalt geworden, aber so richtig. Zum Glück ist es auf dem weiteren Weg hügelig, da wird uns schnell etwas wärmer. Beim Anblick der fast reifen Hopfenblüten lacht … Mehr Nach Kärnten oder von Zweien, die auszogen, die Alpen zu überqueren – das Ende

Nach Kärnten oder von Zweien, die auszogen, die Alpen zu überqueren – Tag 4

Das Frühstück war wunderbar. Wir saßen zusammen mit einer 5-köpfigen Familie am Tisch im Wohnzimmer der Gastgeber. Diese sind mit dem Rad in Aschaffenburg gestartet und wollten die Altmühl runter an die Donau. Super motiviert und super nett. Wir aßen brav auf und machten uns dann auch auf den Weg. Den ersten Zwischenstopp gab es … Mehr Nach Kärnten oder von Zweien, die auszogen, die Alpen zu überqueren – Tag 4

Delirium Furiosum – Alternative Fakten 1835 und 2016

Anlässlich der Eröffnung der ersten deutschen Bahnverbindung am 7. Dezember 1835 zwischen Nürnberg und Fürth warnte angeblich das bayerische Obermedizinalkollegium: Bahnfahrten schneller als 30 Kilometer pro Stunde würden bei den Reisenden wie bei den Zuschauern unfehlbar schwere Gehirnerkrankungen, eine Art Delirium furiosum, erzeugen. Heute wissen wir, es gab kein bayerisches Obermedizinalkollegium. Diese Behauptung warfen die … Mehr Delirium Furiosum – Alternative Fakten 1835 und 2016

Nach Kärnten oder von Zweien, die auszogen, die Alpen zu überqueren – Tag 3

So ganz früh waren wir dann nicht am Start. Vielleicht hatte daran ja das Dorffest mit dem guten Bier seinen Anteil. Zumindest haben wir dort die Flüssigkeits- und Kohlehydratspeicher wieder aufgefüllt. In mir wuchs an diesem Abend ein tiefes Verständnis für Kamele. Nach dem Frühstück ging es weiter im Taubertal, immer weiter auf der Suche … Mehr Nach Kärnten oder von Zweien, die auszogen, die Alpen zu überqueren – Tag 3

Bikers of London

Auch wenn Boris Johnson bei uns als der große Brexit- Trottel bekannt wurde, als Londoner Bürgermeister hat er das Fahrradfahren in der City extrem gefördert. Es gibt jede Menge Radspuren, die Parks sind freigegeben und es gibt an jeder Straßenecke die Mietfahrräder, die sogenannten Boris – Bikes. Als Folge sieht man jede Menge Biker, die … Mehr Bikers of London