Opium fürs Verkehrswendevolk – Gib‘ mir die Droge Speed

Ja, Georg‘ s Pressemitteilung vor einem 3/4 Jahr hat mich angeteast – wie ich schon schrub :-). Jetzt, da ich das OPIUM live gesehen habe, würde ich mich als angefixt bezeichnen. Es ist zum niederknien……..

Die technischen Daten sind geblieben, doch in Sachen Ausstattung setzten die Opiumbauern aus der Schweiz noch ein Suchtmittel drauf: die elektrische Pinion. Exclusiv nur für OPIUM und STROMER, die Schweizer halt mal wieder.

Die schaltet sogar unter Last, die Entlastung zum Gangwechsel macht die Elektronik blitzschnell, das bekommen Rohloff und Shimano bei weitem nicht hin.

Serienmässig ist das ABS, die Steuerbox ist im Rahmen integriert, kein hässlicher Kasten trübt die süchtig machende Optik.Und auch wieder etwas Einzigartiges: kein anderer Hersteller stellt Bremsscheiben und ABS-Geberscheibe aus einem Stück her.

Die Gabel ist Upside-Down und gewährleistet hervorragende Vorderradführung bei gutem Komfort. Ebenfalls sehr schön sind kleine Details wie der minimalistische Packtaschenträger oder die Befestigung der Schutzbleche, die diese Bezeichnung auch verdienen.

Wie bei allen wirksamen Drogen ist der Preis hoch und weil es das OPIUM in vielen Farben ( schwarz und grau kann und macht ja jeder ), wird es viele Komsumenten anziehen.

Fahren tut es leider noch nicht, die Anpassung an die Systemintegration von FIT ist leider noch nicht abgeschlossen. Auch in dieser Hinsicht werden wir uns im 2020er Jahrzehnt wieder finden.

Und warum ich erahnen kann, wie es fährt? Viele Komponenten wie die Pinion, der Motor und das ABS von Blubrake finden sich am STROMER ST7 wieder, welches hier auf der Eurobike Weltpremiere hatte. Und ich bin‘s schon gefahren……..😀


3 Gedanken zu “Opium fürs Verkehrswendevolk – Gib‘ mir die Droge Speed

Schreibe eine Antwort zu George Merachtsakis Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s